Bischof-Benno-Haus
Banner
Hereinschauen lohnt sich!

Schmochtitzer Notizen

Erhalten Sie aktuelle Infos per E-Mail regelmäßig zugesandt:
Ich bestätige die Nutzungsbedingungen
Aktuelles Kurse Als Kind-im Ghetto von Scharharod – Juden in der Ukraine heute
Als Kind-im Ghetto von Scharharod – Juden in der Ukraine heute
Kurse
12.06.2017 | Zum o.g. Thema findet am 12. Juni 2017 ein Abend des Arbeitskreises „Begegnung mit dem Judentum“ des Bischof-Benno-Hauses statt, zu dem alle Interessierten herzlich eingeladen sind.

Der Referent des Abends, Dr. Boris Zabarko aus Kiew, entkam als Kind dem Ghetto von Scharharod. Nach dem Krieg studierte Boris Zabarko an der Universität von Czernowitz. Anschließend war er Doktorand am Institut für Geschichte der Akademie der Wissenschaften der Ukraine in Kiew, wo er 1971 promovierte. Von 1971 bis 1991 war Boris Zabarko Mitglied der sowjetisch-deutschen Historikerkommission und von 1989 bis 2002 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Weltwirtschaft und internationale Beziehungen der Nationalen Akademie der Wissenschaften der Ukraine. Boris Zabarko ist seit 2004 Präsident der ukrainischen Vereinigung jüdischer ehemaliger Häftlinge der Ghettos und nationalsozialistischer Konzentrationslager.