Bischof-Benno-Haus
Jahresprogramm 2018 online
30.11.2017 | Das Jahresprogramm für das...

Winterakademie im Bischof-Benno-Haus zum Thema „Suche...
07.-11.02.2018 | Syrien, Afghanistan und die...

Großeltern-/Enkeltage in den Winterferien
19.-23.02.2018 | Zu einer Ferienwoche für...
Reklama
Das Bischof-Benno-Haus zum Verschenken ...
Kurse und Jahresprogramm Gemeinde, Gesellschaft, Schule und Ehrenamt Seminar Angst - Zwang - Burn out - Depression
Seminar Angst - Zwang - Burn out - Depression
Ängste sind die größten Krankheitsgruppen psychischer Störungen, resultierend aus der Fehlbearbeitung psychosozialer Anforderungen und belastender Konflikte. Geminderte Resilienz führt zu Einschränkungen in allen Lebensbereichen, in den Organismus umschlagende Angst erzeugt psychosomatische Krankheiten, Angstzuspitzung provoziert suizidale Spannungen, Angstreduzierung mit Beruhigungsmitteln führt zu Abhängigkeit und Sucht mit vielfältigen körperlichen Schäden und Behinderungen, verkleinerte Angst erzeugt Zwangsdenken und Zwangshandeln, moralisierte Angst gipfelt in Depressionen mit Selbstbeschuldigung und Versagenszuständen. Die Kombination von gesteigerten Bemühungen alles richtig zu machen, keinen zu enttäuschen, nicht zu versagen, sich nicht zu blamieren führt über Versagen, Scheitern und Selbstanklagen zu noch größeren zwanghaft-berührten Anstrengungen letztlich zu einem Teufelskreis von körperlichen Störungen, Selbstabwertungen und Resignation als Burnout – Dynamik mit Depression bis Suizid.

Eingeladen zu dieser Veranstaltung sind Menschen, die mit psychisch Kranken beruflich und ehrenamtlich arbeiten sowie Interessierte.

Termin:

06.-08.04.2018

Leitung:

Dr. Peter-Paul Straube

Referent:

Dr. Friedemann Ficker

Kosten:

ÜN/VP/Seminarkosten:
108 EUR (Zweibettzimmer)
118 EUR (Einzelzimmer)

Anmeldung:

www.benno-haus.de/anmeldung 

Ansprechpartnerin:
Martina Haschke
Tel.: 035935 22-315

E-Mail: Adres poczty elektronicznej jest chroniony przed robotami spamującymi. W przeglądarce musi być włączona obsługa JavaScript, żeby go zobaczyć.