Logo Bischof Benno Verlauf

Katholisches Bildungs- und Tagungshaus des Bistums Dresden-Meißen


Wie kann ich das nur lösen?... - Systemaufstellung als Weg zur Klärung persönlicher Anliegen ein

Unter dem Titel „Wie kann ich das nur lösen?...“ findet vom 21. bis 23. Februar 2020 im Bischof-Benno-Haus ein Kurs zur praktischen Lebenshilfe und Selbsterfahrung statt. Interessierte sind hier herzlich eingeladen, ihre persönlichen Fragestellungen mit Hilfe von Systemischen Aufstellungen zu bearbeiten. Die Herangehensweise ermöglicht erstaunliche und berührende Einblicke in die im Verborgenen wirkenden Zusammenhänge und schafft neben einem tieferen Verständnis neue Ansatzpunkte für die Klärung und Lösung der persönlicher Anliegen. 

Viele Herausforderungen, die uns über einen längeren Zeitraum hinweg beschäftigen, werden erst verständlich, wenn wir sie in einem größeren Rahmen betrachten. Wenn wir vor scheinbar unlösbaren beruflichen oder privaten Problemen stehen, neigen wir mitunter dazu, uns bis zur Erschöpfung daran aufzuarbeiten, den Kopf in den Sand zu stecken oder die Schuld bei anderen zu suchen. Hilflosigkeit, Unverständnis und Verzweiflung plagen uns und verstellen zusätzlich den Blick auf mögliche Lösungsansätze. Doch oftmals erscheinen die Dinge nur so verzwickt, weil wir noch nicht alle zentralen Einflüsse und die relevanten systemischen Wechselwirkungen durchschaut haben. Würden wir nur klaren Kopfes das gesamte Bild erkennen, dann wäre alles sehr viel einfacher anzugehen.

Im Rahmen einer Systemaufstellung werden die zentralen Personen und Elemente des Problems durch Stellvertreter räumlich repräsentiert. Das dadurch entstehende Bild kann nun genauer untersucht werden und liefert ein tieferes Verständnis davon, was eigentlich vor sich geht. Daraus können für den einzelnen wichtige neue Impulse entstehen. 

An dem Wochenende werden etwa 10 individuelle Fragestellungen durch Aufstellung bearbeitet. Doch auch dann, wenn kein eigenes Anliegen eingebracht wird, kann von anderen Arbeiten profitiert und wichtige Erkenntnisse für eigene Lebenssituation mitgenommen werden. 

Referent des Kurses ist Christian Rosenblatt (61). Er ist Diplom-Sozialpädagoge und Heilpraktiker für Psychotherapie. Seit vielen Jahren arbeitet er unter anderem mit der Methode der Systemischen Familien- Organisations- und Strukturaufstellungen. Christian Rosenblatt hat zwei erwachsene Töchter. Er lebt und arbeitet zusammen mit seiner Frau auf einem Hof in Ostthüringen.

Herzliche Einladung an alle Interessierten! Detaillierte Infos lassen sich hier anrufen. Anmeldungen werden bis zum 10. Februar 2020 unter www.benno-haus.de/anmeldung oder telefonisch unter 035935-22-315 angenommen. Dabei ist anzugeben, ob ein eigenes Thema aufgestellt werden möchte.

Auf dieser Webseite werden Cookies verwendet, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe auf die Webseite zu analysieren.
Um die Webseite weiter uneingeschränkt benutzen zu können, müssen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Computer zustimmen.