Logo Bischof Benno Verlauf

Katholisches Bildungs- und Tagungshaus des Bistums Dresden-Meißen


Ehemalige Verwaltungsleiterin Anne Branauer verstorben

Am vergangenen Montag, 11. Juni 2018, ist Anne Branauer nach mehrjähriger schwerer Krankheit in Freiberg gestorben. Sie wurde 65 Jahre alt. Ihrem Wunsch gemäß findet das Requiem für sie am Montag, den 18. Juni 2018, um 08.00 Uhr in der evangelischen Jakobikirche in Freiberg (Dresdner Str. 1), anschließend die Beerdigung im Familiengrab auf dem benachbarten Donatsfriedhof statt.

Anne Branauer sw kl
Ihre letzten irdischen Tage konnte Anne Branauer zusammen mit ihrer Schwester und ihrem Bruder verbringen – sie erlebten gemeinsam noch einige frohe Stunden. Anne Branauer war ein freundlicher und liebenswerter Mensch. Mit ihrer frohmachenden Ausstrahlung schenkte sie anderen Mut und Hoffnung und lebte so ihr Christ-sein auf allen ihren beruflichen Stationen im kirchlichen Dienst ab 1979 auf eine einfache und selbstverständliche Art und Weise. Diese waren das Winfriedhaus in Schmiedeberg, die Katholische Studentengemeinde Jena/Weimar sowie das Exerzitienhaus Hoheneichen in Dresden. Von 1999 bis 2015 war sie schließlich als Verwaltungsleiterin im Bischof-Benno-Haus Schmochtitz in Bautzen tätig. Wie auch an den vorhergehenden Stationen ihrer beruflichen Tätigkeit, war sie auch im Bischof-Benno-Haus die „gute Seele des Hauses“ – immer ansprechbar und mit einem offenen Ohr für die Gäste. Mit ihrer freundlichen Art und ihrem Sinn für das Schöne hat sie die Atmosphäre des Hauses sehr geprägt.

Mit großer Geduld hat sie dann ihre schwere Krankheit getragen und dabei immer wieder auf Genesung gehofft – Gott schenke ihr nun ewige Freude und Frieden.

Dr. Peter-Paul Straube, Schmochtitz