Hygiene- und Infektionsschutzkonzept des Bildungsguts Schmochtitz Sankt Benno zur Vermeidung einer weiteren Ausbreitung von SARS-CoV-2

Das vorliegende Hygiene- und Infektionsschutzkonzept haben wir aufgestellt, um, alle Gäste, Beschäftigte und Mitarbeiter des Hauses bei ihrem Aufenthalt in unserem Haus zu schützen und einen Seminar- und Veranstaltungsbetrieb zu ermöglichen. Damit das gelingen kann, ist jeder in unserem Haus angehalten, dieses Konzept einzuhalten.

Nach der aktuellen Corona-Schutzverordnung des Freistaates Sachsen ist der Betrieb von Einrichtungen der Erwachsenenbildung unter Auflagen gestattet.

Informationen für die Gäste

  • Nur Personen ohne Corona-Symptome dürfen unser Gelände betreten.
  • Zum Schutz aller halten wir an der 3-„G“-Regel fest, das heißt für unser Haus, wir nehmen nur Gäste auf, die nachweislich Geimpft, Genesen oder getestet sind. Bei längeren Aufenthalten müssen getestete am vierten Tag einen neuen Test vorweisen.
  • Es gilt eine Maskenpflicht ab einer Inzidenz von 10 abseits des eigenen Platzes.

[Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes (sogenannte OP-Maske), einer FFP2-Maske oder vergleichbare Atemschutzmaske, Kunststoffvisiere und Vergleichbares gelten nicht als Mund-Nasen-Schutz]

  • Im Seminarraum innerhalb der eigenen Gruppe kann auf das Tragen der Maske verzichtet werden.
  • Eine Kontaktnachverfolgung ist ab einer Inzidenz von 35 gefordert. (Name, Vorname, Adresse, E-Mail oder Telefonnummer; die Corona-Warn-App kann ergänzend genutzt werden)
  • Wo immer möglich, ist ein Mindestabstand zu anderen Personen von 1,5 Metern einzuhalten. Insbesondere gilt dies bei der Begegnung mit Gästen aus anderen Gruppen.
  • Übernachtungsgästen empfehlen wir zum Toilettengang möglichst die sanitären Anlagen in ihren Zimmern zu nutzen. Tagesgäste suchen einzeln die Toilettenräume auf.
  • Alle Zimmer, Ferienwohnungen und Apartments werden nur mit hauseigener Bettwäsche und hauseigenen Handtüchern vermietet.
  • Waschen Sie sich gründlich die Hände und nutzen Sie die vorhandenen Desinfektionsspender
  • Lüften Sie die Gästezimmer und auch die Gruppenräume regelmäßig.
  • Bei Corona-Symptomen ist unmittelbar Kontakt mit der Rezeption (Tel.-Nr.: 300) aufzunehmen. Übernachtungsgäste bleiben in ihrem Zimmer solange bis weitere Anweisungen aus der Rezeption erfolgen. Tagesgästen wird ein Raum von der Rezeption zugewiesen, in dem sie sich solange aufhalten, bis weitere Anweisungen aus der Rezeption erfolgen.
  • Vorzugsweise wird um bargeldloses Begleichen der Rechnungen gebeten.
  • Generell sind alle Aushänge und Hinweise im Gelände zu beachten.
  • Das Hygienekonzept ist Bestandteil des Belegungsvertrages und auf den Internetseiten unter bildungsgut-schmochtitz.de veröffentlicht.

Gottesdienste

  • Öffentliche Gottesdienste können gefeiert werden. Dafür gilt das aktuelle INFEKTIONSSCHUTZKONZEPT für öffentliche Gottesdienste des Bistums Dresden-Meißen. bistum-dresden-meissen.de

Informationen für das Personal

  • Alle noch nicht geimpften bzw. genesenen Mitarbeitenden lassen sich zweimal wöchentlich testen.
  • Wo immer möglich, ist ein Mindestabstand zu anderen Personen von 1,5 Metern einzuhalten.
  • Es gilt eine Maskenpflicht ab einer Inzidenz von 10 in den öffentlichen Räumen.

[Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes (sogenannte OP-Maske), einer FFP2-Maske oder vergleichbare Atemschutzmaske, Kunststoffvisiere und Vergleichbares gelten nicht als Mund-Nasen-Schutz]

  • In den Personalräumen innerhalb der Belegschaft kann auf das Tragen der Maske verzichtet werden.

Der Hygieneschutzbeauftragte für das Bildungsgut Schmochtitz Sankt Benno ist
Thomas Kadenbach (Verwaltungsleiter).

Weitere Hygieneschutzmaßnahmen sowie Änderungen bleiben vorbehalten. Bei Nichtbeachtung behält sich die Hausleitung entsprechende Maßnahmen vor.

Bautzen, 08.09.2021

 

Sebastian Kieslich, Rektor